Akasha Chronik Lesungen

Akasha Chronik Lesungen nach Gabrielle Orr

Das Wort Akasha kommt aus dem Sanskrit und bedeutet Himmel oder Äther. Als Akasha Chronik wird das Energiefeld bezeichnet, das alle Informationen aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft enthält. Man kann es sich als eine Art Bibliothek vorstellen, die aber natürlich keine Bücher aus Papier enthält, sondern die energetischen Informationen zu allem was war, ist und sein wird. Es ist sozusagen die Festplatte, auf der alles abgespeichtert ist.

In einer Lesung verbinde ich mich mit Deiner Erlaubnis mit Deiner persönlichen Akasha Chronik und diene Dir als Kanal, um auf Informationen, Hinweise und Erkenntnisse zuzugreifen, die Dir sonst nicht zur Verfügung stehen. Dies können unbewusste Muster, karmische Verstrickungen und Geschehnisse aus früheren Leben sein, die ein heutiges Problem oder eine Schwierigkeit ganz anders beleuchten und damit ein neues Verständnis und so neue Perspektiven zur Veränderung bieten. Auch werden von der Akasha Chronik oft schon direkt Lösungsmöglichkeiten für das Problem mit durchgegeben.

Du hast während einer Lesung die Möglichkeit, Deine Fragen an die geistige Welt zu stellen und Deine individuellen Themen zu besprechen. Dabei kann es sich um emotionale Probleme und Blockaden, um die Beziehungen zum Partner, zur Familie oder Freunden, um Deinen beruflichen Werdegang oder auch körperliche Beschwerden und Krankheiten, Deinen individuellen Seelenweg oder was auch immer Du sonst für Fragen hast, handeln.

Die Akasha Chronik ist ein Schwingungsfeld der Liebe. Es gibt nichts, wovor man dabei Angst haben müsste. Die geistig-universelle Liebe ist bei einer Lesung stark spürbar und alleine das ist bereits so wohltuend, dass es ganz automatisch Deine Energiefrequenz erhöht.

Eine Lesung ist persönlich, sowie auch per Telefon oder via Zoom möglich. Bei Interesse freue ich mich über Kontaktaufnahme und erkläre Dir dann gerne die genaueren Bedingungen für eine Lesung.

Email: akasha-chronik@web.de

Zurück